MonatsVORschau – Februar 2018

Das ist mein Plan für diesen Monat und ich freue mich auf jedes einzelne Buch!

DER PFUHLDRACHE
(Die Fälle des I.A.I.T. 6)
Autor/en
Jens Lossau/Jens Schumacher

Verlag: Feder&Schwert
Klappentext:
Eine rätselhafte Mordserie hält Nophelet in Atem: Menschen, Elben, Zwerge und sogar Trolle werden tot in ihren Behausungen aufgefunden, ihre Leiber zerfetzt wie von einer brutalen inwendigen Explosion. Thaumaturgie ist im Spiel, daher setzt das IAIT seine besten Ermittler auf den Fall an. Meister Hippolit und Jorge der Troll nehmen die Ermittlungen auf – und lernen ihre Heimatstadt von einer Seite kennen, die ihnen bisher gänzlich unbekannt war ...
TrollhuntersAutor/en
Guillermo del Toro/Daniel Kraus

Verlag:
Heyne
Klappentext:
An Monster unter dem Bett glaubt der 15-jährige Jim schon lange nicht mehr. Er hat ganz andere Probleme und Träume, wie z. B. seinen Loserstatus an der Schule zu verlieren, in Mrs.Pinktons Matheunterricht möglichst nicht an die Tafel gerufen zu werden und endlich, endlich, endlich die Aufmerksamkeit von Claire Fontaine, dem schönsten und coolsten Mädchen der Schule, zu erregen. Das ändert sich jedoch, als eines Abends eine gewaltige, haarige Pranke mit Krallen, so lang wie ein Unterarm, unter Jims Bett hervorschießt und ihn an den Füßen packt. Vor lauter Schreck wird Jim ohnmächtig und wacht kurz darauf in einer feuchten, schimmeligen Höhle wieder auf – er ist im Reich der Trolle gelandet …
InfiziertAutor:
Scott Sigler

Verlag:
Heyne (vergriffen)
Klappentext:
Die Epidemologin Margaret Montoya wird bei der CIA mit einer seltsamen Krankheit konfrontiert. Aufgrund eines unbekannten Erregers verwandeln sich normale Menschen in Psychopathen, die ihre Familien töten und sich selbst auf grauenerregende Weise umbringen. Montoya und die US-Regierung glauben zunächst an eine terroristische Attacke mit einer neuartigen Biowaffe, doch die Wahrheit ist noch viel alarmierender …
OriginAutor:
Dan Brown

Verlag:
Bastei Lübbe
Klappentext:
Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner "bahnbrechenden Entdeckung", das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen.
Die Furcht vor Kirschs Entdeckung ist begründet. Und sie ruft Gegner auf den Plan, denen jedes Mittel recht ist, ihre Bekanntmachung zu verhindern. Doch es gibt jemanden, der unter Einsatz des eigenen Lebens bereit ist, das Geheimnis zu lüften und der Welt die Augen zu öffnen: Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard, Lehrer Edmond Kirschs und stets im Zentrum der größten Verschwörungen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.