BUCHmesseVORbereitungen

Da ich im Moment wieder echte Schwierigkeiten habe, neue Schmöker zu finden, kommt mir die Frankfurter Buchmesse gerade recht. Ein bisschen Inspiration kann schließlich nicht schaden.
Also habe ich den halben Feiertag mit dem Versuch verbracht, mir ein Programm auf der Webseite der FFBM zusammenzustellen. In dieser Masse von Veranstaltungen findet man sich gar nicht so leicht zurecht und ich muss zugeben, dass auch hier nicht gerade viel für meinen Geschmack dabei war.
Somit werde ich mein Glück wieder mit der altbewährten „Schlurf&Surf “ -Methode versuchen. Das heißt, ich schlurfe (aufgrund der immer müder werdenden Füße unausweichlich…) durch die Gänge (vorzugsweise in Halle 3) und surfe dabei durch die Wellen von Menschenmassen, die mich hier und da zu einer interessanten Begegnung führen.
Eine mit Sicherheit interessante Begegnung ist für den Freitagabend jedoch bereits fest eingeplant. Um wen oder was es sich dabei handelt, wird vielleicht demnächst auf diesem Blog zu lesen sein. Auf jeden Fall werde ich nach der Buchmesse meine Ausbeute an Inspiration präsentieren.
Ich bin selbst schon sehr gespannt auf diesen Artikel. 😀

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.